ENTDECKE DIE REGION

Tourismus zwischen Meer und Bergen.

DAS DEPARTEMENT AUDE – KATHAR LAND

Das Departement Aude verdankt seinen Namen dem durchfliessenden Küstenfluss. Mit einer Fläche von 6.343 km² rangiert es auf Platz 39 der französischen Departements.
Das Departement liegt zwischen zwei Gebirgsmassiven (Montagne Noire im Norden und Pyrenäen im Süden) und zwei Becken (Languedoc-Becken im Osten und Aquitanien-Becken im Westen).

Es grenzt 47 km an das Mittelmeer. Die angrenzenden Departements sind die Pyrénées Orientales, Haute-Garonne, Tarn, Hérault und Ariège.

Seine entferntesten Punkte sind durch 125 km von Ost nach West und 90 km von Nord nach Süd getrennt.

WANDERN IM KATHARLAND

Der größte Teil des Departements ist vom mediterranen Klima beeinflusst. Dennoch zeichnet sich das Departement vor allem durch eine große landschaftliche Vielfalt vom Mittelmeer bis zu den Pyrenäen aus.

Sie können auch unter dem jahrhundertealten schattenspendenden Bäumen entlang des Canal du Midi spazieren gehen oder Naturaktivitäten in den Bergen sowie im / am Meer betreiben. Eine grandiose Naturkulisse bietet sich Ihnen! Ob Wandern, Wassersport, Radfahren, Mountainbiken oder Höhlenforschung, die Aude bietet diverse Landschaften und alles was möglich ist !

Aber lassen Sie sich auf jeden Fall von den Gourmet-Spezialitäten, den großartigen Weinen und einer guten Gastronomie im Herzen des größten und ältesten Weinbergs Frankreichs verzaubern.

DAS MITTELMEER 

An fast 50 km feinen Sandstränden reihen sich die Badeorte und Naturlandschaften aneinander. Jedes der Resorts bietet eine besondere Atmosphäre und eine Vielzahl von Aktivitäten. Es ist für jeden Geschmack etwas dabei: Gleitsport, Wassersport, Badespass, Wandern… Naturliebhaber werden von der Entdeckung des Parc Naturel Régional de la Narbonnaise am Mittelmeer begeistert sein.

GESCHICHTE UND ERBE

Romanik und Mittelalter sind die beiden Schlüsselperioden, die die Geschichte der Aude Pays Cathhare nachhaltig geprägt haben.

Besondere Ortschaften, Schlösser und Abteien des Katharerlandes zeugen von einem Teil dieses historischen Reichtums, der einen einzigartigen Kulturerbekomplex für Besucher bildet.

Entdecken Sie es selbst! Nicht zu vergessen die Cité de Carcassonne und der Canal du Midi et de la Robine, der von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde.

NATURLANDSCHAFTEN

Ein außergewöhnliches, aber zerbrechliches Naturerbe.
Innerhalb der ersten französischen Region in Bezug auf die Biodiversität verfügt die Aude Pays Cathhare über ein außergewöhnliches Naturerbe.
Dieser ökologische Reichtum ergibt sich aus der Vielfalt der vorhandenen natürlichen Lebensräume und dem Ausbleiben einer signifikanten Beeinträchtigung anhand menschlicher Aktivitäten.

Menü